Die historischen Wasseranlagen von Schuschtar

Schuschtar ist eine historisch bedeutsame Stadt im Südwesten von Iran im Zentrum der Provinz Chuzestan. Schuschtar ist ca. 90 km von der Stadt Ahwaz entfernt. Nördlich grenzt die Stadt an das Bachtiari-Gebirge, von dem auch der legendäre Fluss „Karun“ kommt. Der Karun […]

Kerman, eine Stadt mit langer Geschichte

Kerman liegt auf einer Hochebene von 1.750 m über dem Meeresspiegel und hat ein relativ angenehmes Klima. Die Stadt wurde von Ardeschir I. (224–241) gegründet. Der Name Kerman leitet sich von Caramania her, der Benennung der Region nach elamitischen Keilschrifturkunden. Die Stadt […]

Zahl der ausländischen Touristen um 50% gestiegen

Der Leiter der iranischen Organisation für Kulturerbe, Handwerk und Tourismus Irans, Ali Asghar Munesan, sagte, im vergangenen Jahr besuchten trotz konsequenter und brutaler Sanktionen und Iranophobie 7.800 Millionen ausländische Touristen das Land, was ein Wachstum um mehr als 50% im Vergleich zum […]

Die Wunder der Architektur der Stadt Isfahan

Isfahan ist eine Stadt in Zentraliran, die für ihre traditionelle persische Architektur bekannt ist. Am weitläufigen Imam-Platz (auch Naqsch-e-Dschahān-Platz) befindet sich die Imam-Moschee aus dem 17. Jahrhundert, deren Kuppel und Minarette mit Mosaikfliesen und Kalligrafie bedeckt sind.

Die Wüste Schahdad  Kolut

Die Wüste Schahdad  Kolut in der Provinz Kerman ist nach UNESCO-Bewertung (National Geographic Magazin) das viertbedeutendste Naturwunder der Welt, das jedes Jahr von vielen Touristen besucht wird. Das Gebiet ist auch als “Phantasie-Stadt“ bekannt. Es handelt sich um die berühmtesten Felsformationen Irans.